fr | de

Die Stiftung

Im Jahr 1983 hat der Mouvement Ecologique die Stiftung Oekofonds ins Leben gerufen. Seitdem unterstützt die Stiftung nach dem Motto “Eppes un d’Rulle bréngen!” eine Vielfalt zukunftsweisender Projekte im Sinne der nachhaltigen Entwicklung. Auch 2019 konnte die Stiftung wieder mit Hilfe zahlreicher SpenderInnen interessante und innovative Projekte unterstützen.

Vernetztes Denken fördern, Wirtschaft und Ökologie miteinander verbinden, Ideen für eine zukunftsweisende Mobilität unterstützen, Umweltbildung, nachhaltige Siedlungspolitik: das sind einige der Wirkungsbereiche in denen Pilotprojekte dank der finanziellen Unterstützung durchgeführt werden können. Einige Highlights der vergangenen Jahre sind sicherlich die Studie „Fir e modernen Tram“, die 1992 am Ursprung der „Tramidee“ in Luxemburg stand. Oder aber die ersten Schritte im Sinne von „kannerfrendlechen Schoulhäff“, der Bürgerbeteiligung. Doch auch „normal“ erscheinende Projekte von heute wurden dank des Oekofonds geboren, wie z.B. die erste Luxemburger Windmühle, der „éischte Spullweenchen“…Die Stiftung Oekofonds ist eng mit dem Oekozenter Pafendall und dem Mouvement Ecologique verbunden.

Die Ziele der Stiftung sind in den Statuten wie folgt festgelegt:

« La fondation a pour objet de :

1) Promouvoir, soutenir et réaliser, suivant les principes du développement durable, des
projets pilotes, des analyses et recherches scientifiques, notamment dans les domaines

–  de l’agriculture et du jardinage
– de l’architecture, de l’urbanisme et de l’aménagement du territoire
– de la protection de la nature
– de conseils écologiques
– de la médecine préventive et curative
– de la nutrition saine
– de l’énergie
– de la technologie douce
– des pollutions de tout genre
– des activités de sensibilisation et d’éducation relatives à l’environnement et au développement durable 

2) d’acquérir, d’entretenir et d’aménager des zones à protéger sur le territoire du Grand-
Duché de Luxembourg. »

Die Statuten können Sie hier nachlesen.

 

Der Verwaltungsrat der Stiftung setzt sich gemäss Statuten aus mindestens 5 und maximal 17 Personen zusammen, wobei die Hälfte plus eine Person Mitglied im Verwaltungsrat des Mouvement Ecologique sein muss.

Der derzeitige Verwaltungsrat setzt sich wie folgt zusammen:

Delegierte aus dem Mouvement Ecologique:

xEmil

Emile Espen, Präsident

 

 

 

 

 

 

TheidThéid Faber

 

 

 

 

 

 

blancheBlanche Weber

 

 

 

 

 

 

Gérard Kieffer

 

 

 

 

 

 

Kooptiert:

unknownRaymond Freylinger, Schatzmeister

 

 

 

 

 

 

Claudine Konsbrück, Sekretärin

Organisation