• Print Friendly


Fir eng nohalteg Steierreform

Solange umweltbelastendes Verhalten finanziell belohnt und umweltschonendes nicht gefördert wird, darf man sich nicht wundern, dass sich weder der Einzelne noch Unternehmen konsequent verhalten. Moralische Appelle an die Vernunft alleine sind nicht zielführend, die Rahmenbedingungen müssen geändert werden! Deshalb braucht Luxemburg dringend eine nachhaltige Steuerreform, die umweltbelastendes Verhalten versteuert (Pestizideinsatz u.a.m), das Kapital stärker besteuert und den Faktor „Arbeit“ entlastet.

Dabei muss diese Reform sozial gestaltet werden. Nur wenn sich die Zivilgesellschaft mit konkreten Anregungen einbringt und sie immer wieder einklagt, kann dies gelingen. Hierfür sind Spenden notwendig!

 

 

 

publication_date: 13.12.2019
Back