• Print Friendly


De Kampf géint d’Fräihandelsaccorden geet weider

Ein breites Bündnis in Luxemburg, aber auch weltweit, konnte verhindern, dass das Freihandelsabkommen mit den USA – TTIP – verabschiedet wurde. Dem Engagement von Millionen Menschen weltweit ist es zu verdanken, dass heute über Handelsabkommen und Alternativen diskutiert wird. Aber noch ist es ein weiter Weg, bis diese neoliberalen Handelsabkommen definitiv eine politische Absage erhalten! Auch in Luxemburg stehen wichtige Entscheidungen in diesem Sinne an: Das Freihandelsabkommen mit Kanada (CETA) wird zum Votum in der Abgeordnetenkammer kommen, das Mercosur-Abkommen mit südamerikanischen Staaten steht an… Engagement ist hier wichtiger denn je und braucht Unterstützung!

 

 

 

 

 

 

publication_date: 13.12.2019
Back